Jede Trauer ist anders

In der Regel jeden dritten Sonntag im Monat...

Angelika Osenbrüg, Jutta Bonnhoff, Gisela Försterling, Hans-Jürgen Peper, Helga Lehmann, Antje Struck

... laden wir Sie ein, gemeinsam mit anderen in geschützter Umgebung Gedanken und Gefühle zu teilen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und erwarten Sie mit Kaffee, Tee und selbst gebackenem Kuchen und Torten und sind bemüht, für Sie eine der Jahreszeit entsprechende Atmosphäre zu schaffen.

 

So finden Sie ins Trauercafé:

Gemeindehaus der Paul-Gerhardt- KIrchengemeinde Wilstorf
Eigenheimweg 52
21077 Hamburg

Für 2017 gelten folgende Termine jeweils 14:00 bis 16:00 Uhr:
15.01.   19.02.   19.03.   30.04.   21.05.   25.06.
16.07.   20.08.   17.09.   15.10.   19.11.   17.12.

Buslinien: 14, 141, 143
Haltestelle: Winsener Straße Nord oder Reseberg

Trauercafé Wilstorf

Vor meinem eigenen Tod ist mir nicht bang. Nur vor dem Tode derer, die mir nahe sind. Wie soll ich leben, wenn sie nicht mehr sind?

Der weiß es wohl, dem gleiches widerfuhr, Und die es trugen mögen mir vergeben. Bedenkt, den eigenen Tod, den stirbt man nur. Doch mit dem Tod der anderen muss man leben.

Masha Kaléko

100stes Trauercafé

Am Sonntag, 18. September 2016 fand unser 100stes Trauercafé statt. Unsere Vorsitzende Frau Dr. Heuschert ließ es sich nicht nehmen, dem Team persönlich zu danken und jedem einen kleinen Blumenstrauß für ihren Einsatz zu überreichen. Seit 2008 wurden pro Termin ca. 8-15 trauernde Menschen von unseren Trauerbegleiter/innen unterstützt und umsorgt. Zu jedem Termin wird der Tisch liebevoll jahreszeitlich geschmückt, es gibt Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Diese wichtige Aufgabe wäre ohne deren Einsatz nicht zu erfüllen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von links nach rechts: Hans-Jürgen Peper, Dr. Gabriele Heuschert, Helga Lehmann, Jutta Bonnhoff und Antje Struck

Weiterlesen …